CNG-Talk

CNG-Talk – der Stammtisch für nachhaltige Mobilität
 

Was ist der CNG-Talk?

Sich austauschen, informieren und gegenseitig weiterbringen – die Grundidee eines Treffens unter Gleichgesinnten greift der CNG-Club auf und macht sie unter der offiziellen Bezeichnung CNG-Talk zu einem vielseitigen Instrument.

Als Stammtisch für nachhaltige Mobilität stellt er CNG-Nutzern und allen Interessierten eine Plattform zur Verfügung, um sich unter der thematischen Klammer alternativer nachhaltiger Antriebsformen zu treffen und auszutauschen.

4

Wozu dient der CNG-Talk?

Der CNG-Talk soll einerseits die bestehenden CNG-Nutzer vor Ort verbinden und im besten Fall zur Bildung einer aktiven Regionalgruppe aus dem Kreis der Teilnehmenden führen. Andererseits ist er von Beginn an auch Anlaufstelle nach außen, um die Aufmerksamkeit und Öffentlichkeit für die CNG-Mobilität herzustellen und zu verbessern. In lockerer Runde können Interessierte und Gäste hier an die umweltschonende Mobilität sowie den CNG-Club als zentrale Interessenvertretung herangeführt werden; gestützt durch die Expertise erfahrener Nutzer, praktische Tipps und Hilfestellungen aus erster Hand.

Einen CNG-Talk initiieren

Wer als Mitglied des CNG-Clubs e. V. die Initiative zu einem CNG-Talk ergreifen will, sollte zunächst im Umfeld nach gleichgesinnten CNG-Nutzern suchen. Das geht auch über einen Aufruf im Club, z. B. im Newsletter.

Die größere Basis ist wichtig, denn der Aufwand für Organisation und Durchführung eines CNG-Talks sollte auf mehrere Schultern verteilt sein – auch wenn der CNG-Club das Procedere natürlich aktiv unterstützt.

  • Art und Ort der Veranstaltung aussuchen

  • Aufgaben und Inhalte abstimmen

  • sinnvolle Teilnehmerzahl definieren (insbesondere zur Premiere)

  • festen Ansprechpartner wählen für den CNG-Club, Anfragen und externe Kontakte

  • Bekanntmachungen und Einladungen aufsetzen

  • Veranstaltungsort nur angemeldeten Teilnehmern mitteilen

Unterstützung durch den CNG Club

Der CNG-Club hilft im Vorfeld bei Planung und Organisation der CNG-Talks. Sofern es uns zeitlich möglich ist, nimmt auch ein offizieller Vertreter des Clubs an der Veranstaltung teil. CNG-Talks sind uns wichtig, denn sie bilden örtliche "Stützpunkte" unserer vielfältigen Arbeit für die CNG-Mobilität. Außerdem bieten sie die Möglichkeit, durch spätere Neugründungen von Regionalgruppen dauerhaft erfolgreiche Aktivitäten zu generieren: passgenau für die individuellen Gegebenheiten vor Ort – sowie im Sinne und unter dem Dach einer starken Gemeinschaft!